Avatar

Weltflucht, ungeschickt formuliert! (Straßencafé)

agno @, Dienstag, 16.02.2021, 09:33 (vor 12 Tagen) @ W.W.

Es geht um meinen Platz in der Welt. Ob ich mich von Krokodilen, Vogelspinnen, Fledermäusen, Ameisen, Mücken, Bakterien und Viren umzingelt fühle, derer man mit Antibiotika, Impfungen, Gen-Scheren und Insektiziden Herr werden kann, oder ob sich dieser Weg, der ja auch ein Weg des Fortschritts und der Beherrschung ist, als Irrweg erweisen könnte.

1. Halte ich es für müssig, den eigenen Platz in der Welt genau um die Dinge herum zu definieren, die erstens schief laufen und die man zweitens nicht selbst beeinflussen kann.

2. Halte ich das was du beklagst nicht für den Fortschritt an sich, sondern für eine unangenehme Folge, verursacht durch ungesunden und unnötigen Wettstreit.

3. Pflegt mein alter Herr zu sagen: Der Fortschritt macht zwar nicht alles besser, aber er gewinnt immer. Es bringt nichts sich ihm zu verweigern.

4. Bringst Du verschiedene Themen in Zusammenhang, was im Endeffekt sehr oft zu Zwist führt.


gruß agno

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum