Wirrwarr (Straßencafé)

Karo, Montag, 15.02.2021, 17:17 (vor 13 Tagen) @ agno

P.S.: Ich halte Theologie für einen falschen Begriff. Psyche auch. Aber was dann????

Von "Theologie" spricht WW nur in der Überschrift seines Beitrags.

Danach geht es munter weiter mit Religion, uuupps, schon wird daraus "das Religiöse", welches mit einer "Innenwelt verbunden" sei, die wiederum ein "eigenes Reich" darstelle, zu dem angeblich "niemand einen Zugang" habe.

Daraus wird anschließend das "geistig-psychologisch-Seelische" gebastelt, eine "schwer fassbare[] und manchmal sogar schwerverdauliche[] Subjektivität", um dieses Theologisch-Religiös-Geistig-Psychologisch-Seelische als Konstrukt dann schlussendlich auf ein "etwas" zu reduzieren, "was zwischen Menschen stattfindet" - womit wohl unausgesprochen gesagt sein soll, dass ein naturwissenschaftlich ergründbares und beschreibbares Krankheitsgeschehen sich offenbar nicht zwischen Menschen abspielt usw. usw.

Ein einziges Wirrwarr.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum