Avatar

Beglückung ?? (Therapien)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Samstag, 30.01.2021, 21:52 (vor 35 Tagen) @ agno

.
In der Zulassungsstudie (Hx-CD20-406) traten neben Infusionsreaktionen, wie Fieber, Schüttelfrost und kardiale Ereignisse, häufig bakterielle, virale und Pilz-Infektionen auf. Häufige Nebenwirkungen sind außerdem Neutropenie, Thrombozytopenie, Leukopenie, Tachykardie, Übelkeit, Schmerzen in Nasen-Rachen-Raum und Rücken.

Nach dem Auftreten fulminanter Hepatitiden bei Therapie mit Ofatumumab wurde am 16. Dezember 2013 ein Rote-Hand-Brief veröffentlicht. Vor Beginn einer Behandlung wird ein Hepatitis-B-Virus(HBV)-Screening empfohlen. Patienten mit einer aktiven Hepatitis B dürfen nicht mit dem Antikörper behandelt werden. Im Falle einer positiven Hepatitis-B-Serologie muss eine mögliche Anwendung überwacht und gegebenenfalls von einer antiviralen Therapie begleitet werden.


berichtet Wikipedia

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum