Noch ne Anmerkung zur Übersetzung (Allgemeines)

Karo, Montag, 11.01.2021, 17:52 (vor 49 Tagen) @ naseweis

Bevor jetzt Karo wütend wird, möchte ich ergänzen, dass der Ausdruck in der Übersetzung paraphrasierend verwendet ist. Es ist keine wörtliche Übersetzung....

Ist das OK so, Karo? :wink:

Ja, klar ist das okay, warum nicht?

Spontan hätte ich "aufmerksames Abwarten" übersetzt, nicht "achtsames Abwarten", Boggy, I am not convinced!

Danach hatte ich gegoogelt, wie das allgemein so übersetzt wird, quasi als Gegenprobe. Häufig findet man "Beobachten und Abwarten" oder auch "kontrolliertes Zuwarten" - interessante Variante, die ziemlich streng klingt.

Als nächsten Schritt würde ich wohl recherchieren, wer welche Variante in welchem Kontext verwendet. "Beobachten und Abwarten" klingt eher nach Patientensprache, da steht eher das das Beobachten auf dem Programm. "Kontrolliertes Zuwarten" eher nach Kliniksprache, da steht eher Kontrolle auf dem Programm als die Warterei. Aber das zu recherchieren ist mir jetzt zu viel.

Ich warte ab, mal mehr, mal weniger aufmerksam, mal mehr, mal weniger kontrolliert.

Kommt ganz drauf an.

:-)

flowers


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum