Avatar

die MS-Impfung und das Drumherum (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Montag, 11.01.2021, 14:57 (vor 49 Tagen) @ agno

.

Ich vermute dass jetzt erst die richtige Forschung beginnt.

Soweit ich das las, geht es grad (fast) nur noch um den Transfer von der Maus zum Mensch.

Was macht die Impfung bei ... den vielen kleinen MS-Unterschiedlichkeiten?

"Ein anderes Ziel verfolgt die Impfung bei Multiple Sklerose, bei der das Immunsystem die Substanz Myelin schädigt, die Nervenfasern umhüllt. Hier soll ein Impfstoff dafür sorgen, dass die Körperabwehr Myelin toleriert"

Solang die "kleinen" MS-Unterschiedlichkeiten alle am gleichen Myelin knabberten ist das womöglich Wurscht.
"Gegessen wird, was auf den Tisch kommt und Myelin ißt man nicht"
Wenn diese Botschaft bei den vielen kleinen Unterschiedlichkeiten ankommt, verstanden und befolgt wird, kann das gut werden. ;-)

-> Ich bin gespannt.
Ich auch.

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Tags:
MS-Impfung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum