MS- TherapiePrinzip NEDA, wie konnte das so weit kommen? (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 30.12.2020, 12:44 (vor 57 Tagen) @ agno

Über die allgemeine Sprachlosigkeit: Es soll englische Familien geben in denen man nicht über den BREXIT" sprechen darf, ohne dass es zu einem heftigen Streit kommt. Auch hier dürfen wir bestimmte Wörter nicht mehr benutzen.

Eben traf ich meine Patentochter und beging einen verhängnisvollen Fehler, der etwas mit der Gendersprache zu tun hatte.

Mit einer anderen Freundin darf ich nicht über die Impfpflicht reden, ohne einen Streit vom Zaun zu brechen, was ich natürlich nicht will.

Ein Freund reagiert gereizt, wenn man aus Versehen darauf kommt, dass möglicherweise bald das Bargeld abgeschafft wird, und in diesem Forum beobachte ich, dass sogar das NEDA-Konzept nicht mehr "kalten Blutes" diskutiert werden kann.

Mir scheint die Welt voller Fallen und Fettnäpfchen zu sein. So etwas gab es natürlich immer schon, aber die Angst, von anderen gemaßregelt zu werden, so dass man lieber den Mund hält, scheint mir zugenommen zu haben.

In Sally's Café ist ein treffender Beitrag unter "Jahreswechsel" von Fritz (30.12.) erschienen. Man scheint dort offener miteinander umzugehen.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum