Trotz allem - ja, immer noch ... (Allgemeines)

Boggy, Samstag, 26.12.2020, 16:39 (vor 71 Tagen) @ agno

Moment!
Du verwechselst Medizin & MS-Medizin.
Bist Du noch immer sicher?

Berechtigter Einwand!
Würde aber aus dem Stehgreif die MS-Medizin nicht vorschnell aus der Medizin entlassen wollen. Das bedarf reiflicher Überlegung.

Und: wer oder was ist schon sicher in dieser Welt des beständigen Entstehens und Vergehens. Beständig ist nur die Unbeständigkeit. Sicher ist nur die Unsicherheit.

Und das gibt mir die Gelegeheit, aus einem Gedicht eines meiner Lieblingsdichter zitieren zu können (wofür ich sehr dankbar bin :-D ):

Percy Bysshe Shelley

Mutability

(...)

It is the same!—For, be it joy or sorrow,
The path of its departure still is free;
Man's yesterday may ne'er be like his morrow;
Nought may endure but Mutability.

----------------

Veränderlichkeit

Es ist dasselbe! - Denn, sei es Freude oder Sorgen,
Ihres Fortgehens Weg der ist noch frei;
Des Menschen Gestern mag nie sein so wie sein Morgen;
So mag nichts bleiben - außer Veränderlichkeit.

(meine etwas freie, auf-die-Schelle-Übersetzung)

:wink:

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum