Was MS-Medizin sein könnte? (Allgemeines)

Boggy, Samstag, 26.12.2020, 16:06 (vor 65 Tagen) @ agno

Könnte es sein dass MS-Medizin keine Wissenschaft sondern eine Rede & Argumentationskunst ist?

Du näherst Dich bedenklich an den Kommunikationsstil von WW an, mit diesen unsäglichen Pseudofragen ...
Könnte es sein, daß Du ... ähem, ja was...
oder nicht ... oder vielleicht wahrscheinlich doch oder nicht ... oder umgekehrt zurückversetzt ...aber was wäre, wenn ... und dann??

Könnten das Symptome von Hirnverlust sein?
Weiß man das?
Darf man das überhaupt sagen?
;-)

rofl

Um aber auf Deine Frage zurückzukommen:
"Könnte es sein dass MS-Medizin keine Wissenschaft sondern eine Rede & Argumentationskunst ist?"

Antwort: Nein.
Und a) Die Medzin ist eine Wissenschaft.
b) Falls "Rede & Argumentationskunst" dazu gehört, würde es a) nicht ausschließen. Es läge also kein sich gegenseitig ausschließender Gegensatz vor.

Zufrieden?
Wissensdurst gestillt?
Oder klammheimliche Freude, den armen Boggy in eine unheilige Weihefalle gelockt zu haben?

Ohjeh!
Wo soll das alles noch hinführen?
Zum Verrücktwerden. Oder?
:Weihnachtsfake:

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum