Neurodegeneration (Allgemeines)

Boggy, Samstag, 26.12.2020, 15:18 (vor 60 Tagen)

Jutta Scheiderbauer: "Silent progression", ZIMS, 2/2020

"Erst durch die Intensivierung der Immuntherapien mit dadurch niedrigeren Schubrate ist jetzt aufgefallen, dass neurodegenerative Vorgänge offenbar über die gesamte Erkrankungszeit, und auch schon sehr früh, zu nachweisbaren Symptomen führen.
Die Autor*innen bezeichneten das Phänomen als „silent progression“ (Stille Progression oder Schubunabhängige Progression bzw. englisch: progression independent of relapse activity (PIRA)
(...)
Aus der Grundlagenforschung weiß man, dass Entzündungen im Gehirn und Rückenmark in allen MS-Phasen vorhanden sein können,
die sich jeweils unterschiedlich darstellen,
je nachdem, ob sie mit degenerativen Vorgängen einhergehen oder ob Schubaktivität im Vordergrund steht. Immer aber sind im gesamten MS-Verlauf beide Krankheitsphänomene vertreten, Entzündung und Degeneration."

http://ms-stiftung-trier.de/wp-content/uploads/2020/12/ZIMS10.pdf

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Tags:
Neuronenverlust, Neurodegeneration, progrediente MS


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum