Differenziert übersetzen und formulieren (Allgemeines)

Karo, Donnerstag, 24.12.2020, 18:11 (vor 73 Tagen) @ Boggy

Dieser nun folgende Teil ist mißverständlich, je nachdem wie man den unpassenden bzw. ungewöhnlichen Begriff "Treiber" verstehen will.

Ich habe den Artikel nicht gründlich gelesen, sondern nur überflogen. Insofern will ich auf die inhaltliche Seite gar nicht so tief einsteigen - nicht zuletzt auch deshalb, weil es für mich als MSlerin egal ist, wie die Studienlage zum Thema Stress und MS aussieht. Für mich sind eigene Erfahrungen wichtig, sie sind Maßstab und Leitlinie meines Handelns, nicht sog. Studien.

Weshalb ich mich trotzdem äußere: Dein Einwand, dass der Begriff "Treiber" sprachlich ungewöhnlich und unzulänglich ist, trifft zu.

Ich könnte mir vorstellen, dass eine unzureichende Übersetzung aus dem (falsch verstandenen) Englischen zugrundeliegt. Es könnte sein, dass in einer etwaigen englischen Quelle der Begriff drivers genutzt wurde, das wurde mit "Treiber" ins Deutsche übertragen, obwohl es besser Antrieb oder Antriebskräfte oder Triebkraft oder Triebkräfte hätte heißen sollen, weil nämlich "drivers" (Plural!) höchstwahrscheinlich als "driving forces" zu verstehen sind.

Wäre es meine Aufgabe gewesen, den Artikel zu lektorieren, hätte ich jedenfalls in diese Richtung (sprachlich) nachgeforscht.

Das inhaltliche Problem ist damit nicht gelöst: Was sollen "Antriebskräfte" oder "Triebkräfte" (auch Singular möglich) sein? Ursachen oder Auslöser oder was?

Da ist man also erst mal keinen Schritt weiter, aber es wird hoffentlich klar, wie ungemein wichtig es ist, solche Artikel sprachlich äußerst sorgfältig zu gestalten. Gilt auch für Übersetzungen aus dem Englischen, ganz besonders bei Medizinern, erfahrungsgemäß sind diese Leute da gerne großzügig und nachlässig.

(Offtopic, aber gutes Beispiel: NEDA heißt no evidence of disease activity, wird aber sehr häufig und auch in Trier mit "Freiheit von Krankheitsaktivität" übersetzt - obwohl da nichts von free oder freedom oder so steht und genau das auch gerade nicht gemeint ist. NEDA heißt schlicht "kein Beleg für Krankheitsaktivität", und das ist etwas komplett anderes als Freisein von Krankheitsaktivität).

Frohe Weihnacht!

:baum:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum