Die Sache mit der Genauigkeit (Allgemeines)

W.W. @, Freitag, 31.07.2020, 09:43 (vor 10 Tagen) @ fRAUb

Wenn ich aber glaube, dass das Universum meine Gedanken und Gefühle kennt und meine Geschicke regelt, brauche ich mich mit niemandem mehr gemein zu machen, der das vielleicht in dem Moment gar nicht kann oder will. Wenn es so sein soll, werden die Weggefährten mich finden.

Ich bin mir nicht sicher, ob das Universum meine Gedanken und Gefühle kennt.:confused: Vielleicht steht es dem, was ich denke und fühle, genauso fremd gegenüber, wie mir das Innerleben einer Fledermaus fremd ist.

Ich kann nur von mir sprechen. Mir erscheint das Universum nichts Großes und unnahbar Fernes zu sein, was mich lenkt wie ein Horoskop, sondern ich glaube vielmehr, dass ich das Universum mitpräge, dass es also ein bisschen das ist, was ich in es hineininterpretiere.

Das Universum ist mir nicht gleichgültig gegenüber. Es ist keine physikalische Maschine, sondern etwas, das viel subtiler ist und auf den leisesten Gedanken reagiert.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum