Ist tatsächlich alles in Ordnung? (Allgemeines)

W.W. @, Samstag, 25.07.2020, 15:29 (vor 14 Tagen)

Vielleicht deswegen, weil ich als alter Mensch nicht mehr ganz auf dem Laufenden bin und die Welt nicht mehr ganz so richtig verstehe. Es sind also die Gedanken eines alten Mannes, die man auch Flausen nennen könnte - aber heutzutage spricht man wohl eher von Fake news und Verschwörungstheorien.

Die Sorgen, die ich mir mache, sind die, dass ich nicht mehr so richtig durchblicke!:-( Schon als Kind habe ich kaum verstanden, was Millionäre sind, aber dann kamen Milliardäre und jetzt ist sogar von Billionen die Rede, die in die EU zu investieren sind, um sie wieder auf Vordermann zu bringen und die Folgen der Corona-Pandemie zu beseitigen.:confused:

Meine Sorgen sind: Wo soll das unglaublich viele Geld herkommen? Wird das Geld nicht immer weniger wert, wenn wir immer mehr davon drucken? Erst gab es Krisen durch Spekulationen, Habgier und Irrtümer, dann kamen unheilvolle politische Entwicklungen hinzu wie Kriege und Handelsstreitigkeiten hinzu, schließlich wurden wie selbstverständlich die Zinsen abgeschafft und die Banken gerieten in immer größere Schwierigkeiten.

Ich habe lange Zeit gedacht, dieses Auf und Ab gehöre in einer globalisierten Welt dazu, aber dann kam die Corona-Krise und sie scheint uns so stark zuzusetzen, dass wir eine oder gar zwei Billionen Euro in die EU pumpen müssen, um den ärmeren südlichen Ländern zu helfen. Aber wie soll das gehen, wenn diese hochkomplizierten Systeme doch selbst korrupt sind?

Kommt nicht etwas auf uns zu, dass vielleicht weniger mit Corona zu tun hat als mit anderen Zeichen an der Wand? Ist unser Geldsystem überhaupt noch etwas wert? Könnte es sein, dass wir auf eine unfassliche und nie dagewesene Inflation zusteuern, die unser ganzes Geld vernichten wird, die Bankautomaten nichts mehr ausspucken werden und die Krankenkassen kein Geld mehr haben, um Krankenhäuser und Ärzte zu bezahlen?

Bin ich der einzige, der so denkt? Darf man überhaupt so denken? Rückt eine Katastrophe immer näher? Oder sind das Weltuntergangsphantasien, die leicht zu zerstreuen sind? Ist tatsächlich alles in Ordnung?

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum