Avatar

Die DMSG sollte ihre Cortison-Empfehlungen widerrufen! (Allgemeines)

UWE, Montag, 20.07.2020, 20:58 (vor 19 Tagen) @ klaigo

Hallo Uwe,

Ja, das ist leider schwierig.

Man darf bicht von eigenen Erfahrungen berichten ohne so fort abgekanzelt zu werden man düfe das nicht, das sei unwissenschaftlich.

Aber.... Auch bei mir ging es "nur" um eigene Erfahrungen mit keinerlei Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Auch ich hatte 'positive' Erfahrungen mit Cortison. D
Erste Sehnerventzündung - kein Cortison + Sehbehinderung seit 30 Jahren.
Zweite Sehnerventzündung - Cortison - alles ok.

Und nochmals,MEINE Erfahrung - und die erlaube ich mir zu schreiben.

Zur Zeit sitze ich übrigens auch einen leichten Schub aus ohne Cortison - alles so wie ICH das für richtig halte und was ICH tolerieren kann.

Lg klaigo

Danke für deine Worte

Ich kenne den Doc seit 2004 (Evers Klinik) und schon damals waren wir nicht gerade auf einer Wellenlänge..

Daher nehme ich seine überspitzten Kommentare in meine Richtung eher entspannt hin.

- Ich stehe 100% zu meinen Aussagen was MEINE ERFAHRUNGEN mit Corti betrifft.

LG
Uwe

--
- Der OPTIMISMUS ist der wahre Stein der Weisen, der in Gold verwandelt, was immer er berührt -


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum