Artikel für ungläubige Gläubige (Allgemeines)

fRAUb @, Donnerstag, 16.07.2020, 14:12 (vor 28 Tagen) @ stefan

Ich glaube daran, dass das meiste nicht Wissen, sondern Glaube ist.

Ich finde das völlig „normal“, unbedenklich, menschlich.

Auch der Glaube an Wissenschaft ist oft nichts anderes, manchmal schon.

Dass Penicillin hilft halte ich vielfach für bewiesen. Basistherapie, Cortison bei MS..., das ist unklarer, auf der Skala mehr Richtung Glaube als „eindeutig“

Ich sehe das, bis auf die Leitlinien, ähnlich .
Ich g l a u b e eher dass die dazu da sind, die Ärzte rechtlich abzusichern . Wenn einer eine Leitlinie für Pfefferminztee bei MS erstellen würde, wär's such recht (und billig).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum