Antworten auf ängstliche Fragen bei O.D. (Allgemeines)

stefan ⌂ @, Berlin, Mittwoch, 15.07.2020, 23:45 (vor 24 Tagen) @ tournesol

.

Du meinst, es macht keinen Unterschied, was geraten oder gemacht wird?


Klar macht des Unterschiede, aber im Zweifelsfall nicht für den Glauben.

Ob Du an Allah, Gott, den Papst oder Zarathustra glaubst..., das hat Konsequenzen und mal so oder so schläfst Du Nachts anders ein.

Ob mit oder ohne Cortison ist das ähnlich, und ob es gelingt, Dich dauerhaft zu beruhigen und zu entspannen, Dein Leben anzunehmen, nicht zu hadern oder an bestimmten Schlägen zu zerbrechen - diese Aufgaben bleiben bestehen, ob nun mit diesem oder jenem Glauben/Gott auf Deinem Nachttisch, ob nun mit Cortison oder anderen Drogen.

Manche brauchen mehr Halt und Geborgenheit, Antworten auf ängstliche Fragen, Menschen, ein „Onkel Doktor“, der damals schon als Mama angstvoll beim Kinderarzt stand dort Sicherheit und Ruhe gab.

So hat sich das früh eingebrannt: ein „Onkel Doktor“ ist mächtig, wichtig und sein Rat heilt.

Was er sagt, ist Gesetz.

Je nachdem macht es einen Unterschied, aber der grundsätzliche Glaube (in was auch immer) ist so oder so das Wesentliche bei der Suche nach Sicherheit und Halt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum