So funktioniert das alles (Allgemeines)

tournesol @, Mittwoch, 15.07.2020, 23:23 (vor 27 Tagen) @ stefan

Das sind zwei gute Beispiele, wie jeweils ganz unterschiedlich geholfen wird:

Der eine rät zu Cortison und der Patient glaubt, es hat geholfen. Der andere rät davon ab und der Patient glaubt auch, es hat geholfen und war richtig. Alle hatten Unterstützung und niemand war alleine.

Alle sind zufrieden.

Du meinst, es macht keinen Unterschied, was geraten oder gemacht wird?

Mir wurde 2 Mal hintereinander zu Cortison geraten und es hat nicht geholfen. Meine Sehnerventzündung war sowieso am Abklingen und alles andere ist seit 4 Jahren mehr oder weniger gleich geblieben.

Ich bin nicht zufrieden, aber auch nicht unzufrieden, da ich keine starken Nebenwirkungen hatte. Es war einfach ein Versuch, der in dem Fall nichts gebracht hat, im Nachhinein eine Erfahrung. Daraus schließen kann ich nichts, weder für andere noch für mich beim nächsten Mal, außer vielleicht, dass die Nebenwirkungen nicht so stark waren, dass sie mich davon abhalten würden, es noch einmal mit Cortison zu probieren.

Und das Universum, das sich das alles ausgedacht hat?

Wir wissen nicht, wem es Recht gibt, und wer also Schlimmeres verhindert hat und wer sich nur was einbildet.

Schlimmes verhindert wurde bei mir nichts und ich bilde mir auch nichts ein.
Was das mit Glauben zu tun haben soll, verstehe ich nicht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum