Wie lange kann ein Schub ohne Corti dauern? (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 15.07.2020, 17:11 (vor 21 Tagen) @ Julili21

Habe im Januar nach sehr lange Zeit wieder einen Schub bekommen.
Spastik, Gleichgewicht halten wurde schlechter (falle draußen schnell hin wg Gleichgewicht) und mein Laufen strengt mich auch noch mehr an wie sonst. Spastik ist zum Glück wieder verschwunden, die anderen Symptome sind aber geblieben.

Was Sie beschreiben, ist nicht typisch für einen Schub, auch spricht eine Verschlechterung, die länger als 1-2 Monate dauert, eher gegen einen Schub.

Aus der Ferne denke ich, Sie müssen den weiteren Verlauf abwarten, auch eine MRT-Kontrolle wird Ihnen bei der Einschätzung nicht weiterhelfen können. Wenn Sie einen Neurologen fragen, wird er Ihnen vermutlich vorsichtshalber zu einem Cortisonstoß raten, um nichts verabsäumt zu haben.

Eine Gefahr im Verzug besteht meiner Ansicht nach nicht.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum