Hormon- und Immunsystem (Allgemeines)

W.W. @, Montag, 13.07.2020, 12:06 (vor 28 Tagen) @ stefan

Es mag unterschiedliche Formen von MS geben, die also teilweise auch zwischen den Geschlechtern gleich verteilt sind und ansonsten eben nicht.

Ein Unterschied zwischen dem „schönen Geschlecht“ Mann und dem „starken Geschlecht“ Frau liegt im unterschiedlichen Immunsystem bzw. Hormonsystem.

Lieber Stefan,

ich meine, beides könnte bedenklich sein: 1. die unübersichtliche Aufsplitterung der MS in unterschiedliche MS-Formen, als gäbe es möglicherweise 3 oder sogar 1000 MSse, während ich meine, dass es nur eine MS gibt und sie so vielgestaltig ist, weil ihre Ursachen so vielgestaltig sind.

Das Proteushafte der MS wird als Ausdruck dessen gewertet, dass man fälschlicherweise die MS als Krankheitseinheit betrachtet, dabei könnte man aber übersehen, dass es die Vielfältigkeit der unterschiedlichen Ursachen ist, die die MS in so schillernden Formen auftreten lässt. Risikofaktoren verursachen ein bunteres Bild als eine einzelne Ursache!

Das 2. Bedenken ist, dass wir uns zu schnell für eine "biologische" Lösung entscheiden, weil sie uns näher und im Trend liegt, als die Verwurzelung der MS im Lebensschicksal.

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum