So, jetzt, hier. (Allgemeines)

W.W. @, Samstag, 11.07.2020, 10:20 (vor 28 Tagen) @ Boggy

Es geht um Behauptungen, und deren Begründungen (vorhanden oder nicht) und um Begründbarkeit.
Es geht um die Frage, wovon wir uns leiten lassen (können), ohne verleitet zu werden, - um nicht in mehr Leid zu geraten, zusätzliches und unnötiges.

Ich sehe mehr und mehr, wo Boggy Recht hat. Vermutlich meint er, wir sollten uns nicht von etwas leiten lassen, was wir nicht begründen können, weil sonst die Gefahr groß ist, dass wir "verführt" werden.

Alles Schwammige, Nebulöse, Mystisch-Undurchsichtige ist verdächtig! Oft sind es Menschen, die schlechte Absichten haben, die im Trüben fischen!

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum