Avatar

Über die Zukunft der MS-Therapie (Allgemeines)

Meta @, im Wald, Freitag, 10.07.2020, 15:30 (vor 26 Tagen) @ W.W.

Mir ist bewusst, dass ich damit nichts Neues sage, und eigentlich nur wiederhole, was ich schon lange und immer wieder gesagt habe:


stimmt!


mehr sog i ned!


;-)


Oder doch: Nur weil jemand immer und immer wieder dasselbe sagt/schreibt wird es auch nicht wahrer!!!

Boggy hat m.E. genügend stichhaltige Argumente aufgezählt, die ihre subjektiven MS-Ursachen-Hypothesen in Frage stellen...

Im Grunde tappen sie genauso im Dunkeln wie die leitliniengetreuen Neurologen. Ich hatte die letzten 5 Wochen das AOKfinanzierte Vergnügen mich mit einigen von ihnen zusammen- und auseinanderzusetzen.

Gut finde ich, dass sie sich seit so vielen Jahren der Kritik von gutinformierten langjährig von MS betroffenen Foristen stellen. Das hält sie auf jeden Fall geistig fit und wendig:-)

--
Vorsicht vor Energievampiren!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum