Darf ich etwas beisteuern? - Oh ja! (Straßencafé)

Edithelfriede @, Nordhessen, Freitag, 10.07.2020, 10:43 (vor 143 Tagen) @ jerry

Hurtz! :-D

Zoe


... bei mir zu Zwecken der Übung gerollten Rrrr's (der falsche Genitiv nur der Deutlichkeit halber :-D ) untrennbar gereiht:

Hurrrtzz... Schmerrrzz... Knarrrtzz... Furrrzz!!! :wink:


jerry

Hallo

Leider mußte ich den vorvorherigen Beitrag kopieren um den für mich
richtigen Eintrag für heute aufzufinden oder ich tue das nicht weil
meine Tochter ja leider jetzt das Recht hat die vorvorige Seite zu
löschen.
Insofern stellt das eine Änderung dar die mich belastet so daß ich
damit unzufrieden bin.
An diesem kleinen Beispiel wollte ich nur zeigen wozu das führen kann
aber ich kann und werde es ändern und ich glaube darum leider daß nicht
mehr meiner Tochter.
Anderen Änderungen die zB das was sogar den letzten Polizeinsatz
herhorherufen hatten darf ich also nicht vertrauen.
Der Vater meiner Tochter bzw sein Tun sind also dafür verantwortlich
er war doch schon richtig in der Psychriatrie doch jetzt ist er nicht
da gewesen und es ist ja auch meine Tochter.
Als Mitglied von meiner Familie kann ich einiges wieder machen aber nicht
alles denn einige Defizte lassen sich nicht so schnell von mir korrigieren.
Außerdem hat die MS mich richtig geschädigt also nicht nur körperlich
sondern ingesamt wofür ich noch nicht die richtige Lösung weiß.
Wenn der oder die Leser/in dafür eine schnellere Lösung weiß ---

lg ed

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!
Sommer 2o19 bewußtlos ins ins Krankenhaus war nach vier Wochen wieder heim unter Betreuung meiner Tochter.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum