So führe mich auf den rechten Weg (Allgemeines)

stefan ⌂ @, Berlin, Dienstag, 07.07.2020, 17:26 (vor 33 Tagen) @ W.W.

Keinen Rat zu geben und Menschen dabei zu begleiten, dass sie selbst für sich eine Entscheidung treffen, das finde ich sehr weise.

Geschwätz ist für mich nur der Teil mit der „Zivilisationskrankheit“, den Lebensumständen und so weiter.

Wer die Kraft hat nichts zu tun tut hier meistens oder oft besser nichts.

Und wenn ich eine sehr aktive MS mit regelmäßigen Schüben hätte, ich würde wahrscheinlich Tysabri nehmen.

Nichts zu tun, das würde ich da wahrscheinlich nicht aushalten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum