Risikogruppe? (Allgemeines)

tournesol @, Dienstag, 07.07.2020, 15:10 (vor 36 Tagen)

Die Apotheke, wo ich das Rezept für meine BT einlöse, veranstaltet Vorträge zu MS-Themen, wo ich aber noch nie war.

Heute habe ich einen Brief bekommen, worin sie wegen Corona alle Vorträge für dieses Jahr absagen und schreiben:
'... und MS-Patientinnen und -Patienten gehören definitiv zur Risikogruppe, so dass wir uns für dieses Jahr schweren Herzens entschieden haben, die geplanten Veranstaltungen rechtzeitig abzusagen.'

Sie können gern die Veranstaltungen wegen Corona absagen, ich wäre sowieso nicht hingegangen, aber sie müssen mir nicht schreiben, dass ich definitiv zu einer Risikogruppe gehöre, wenn das so gar nicht stimmt. Ich weiß nicht, wie sie darauf kommen. Soll ich mich womöglich für Jahre zuhause einschließen, weil irgendjemand meint, dass ich zu einer Risikogruppe gehöre?

'... bleiben Sie vor allem von gesundheitlichen Rückschlägen verschont.' Diese Formulierung habe ich noch nie gehört und mir ist nicht klar, was genau damit gemeint ist. Speziell auf MS bezogen Schübe?
Aus Wien hat mir in einer dienstlichen Mail jemand geschrieben 'Gsund bleibe!' Das habe ich verstanden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum