Gurus der MS (Allgemeines)

W.W. @, Dienstag, 07.07.2020, 10:30 (vor 34 Tagen) @ stefan

Ich denke auch, dass du vor allen Dingen Patienten hattest, die diese Meinung teilten. Du hast sie darin bestärkt, Ihnen wahrscheinlich regelmäßig einen milden Verlauf prophezeit, wenn es gut ging sind sie dann bei dir geblieben, und wenn es entgegen Deiner Prognose schlechter wurde irgendwann enttäuscht weggeblieben.

Ich hatte es ja schon wiederholt angedeutet: Wenn viele Menschen, bei denen frisch eine MS diagnostiziert wurde, zu einem Heilpraktiker gehen, muss das ja nicht unbedingt heißen, das zeige nur, wie unvernünftig die Menschen auf vernünftige Ärzte reagierten.

Ich denke, die "vernünftigen" Ärzte haben sehr, sehr unvernünftig reagiert, und ihrer unvernünftigen Parteinahme ist auch seitens der Pharmaindustrie Vorschub geleistet worden. Viele wurden dafür bezahlt, dass sie die "Basistherapie" verschrieben haben und auch die DMSG war nicht frei von solchen Tendenzen.

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum