Aufreger oder normales interagieren? (Straßencafé)

Boggy, Montag, 29.06.2020, 13:15 (vor 6 Tagen) @ agno

hmm, Boggy... Wie soll ich den Spindoctor interpretieren?:confused:


hmm, agno,

zu schreiben, daß "unsere klugen Damen" die "Flintstones"
(wen auch immer Du damit gemeint hast; laute Andeutung :blitz: )
"sanft an die Grenze von deren Möglichkeiten" "führen",
ist wohl eine Frechheit.

Und es ist ein "Spin", denn Du verdrehst das Geschehen.

Die Damen haben niemanden "geführt" - da hat jeder Flintstone nach eigener Überlegung und Entscheidung gehandelt. Etwas anderes nahezulegen, ist eben diese Frechheit.

Und sie haben sie auch nicht an die "Grenze von deren Möglichkeiten" geführt. Denn die Grenze derer Möglichkeiten kannst Du gar nicht kennen.
Nur weil die Flintstones an einem Punkt anhalten, bedeutet das nicht, daß sie an der Grenze ihrer Möglichkeiten sind. Diese Grenze willst Du gar nicht kennenlernen. :-D

Und: sind diese Überlegungen kleinlich - eventuell; Ansichtsache. :-)
Würde das eien Rolle spielen - nein.
Sind sie trotdem notwendoig - ja. :-D

;-)
flowers

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum