Richtig gesehen? (Straßencafé)

fRAUb @, Sonntag, 28.06.2020, 16:19 (vor 7 Tagen) @ tournesol

-> Mein Kind muss auch aufräumen oder seinen Teller vom Tisch! Und Ich erwarte ein halbwegs altersadäquates benehmen!

-> Das ist aber völlig ok.

:thumps up:


Was tust du, wenn sich das Kind nicht so verhält, wie du es erwartest?
Wenn es seinen Teller nicht vom Tisch räumt, beim nächsten Mal kein Essen? Wie lange willst du das durchhalten?

Quatsch!
Das geht ja gar nicht!!!
Ich stelle den Teller beim nächsten mal auf die anrichte, wo es dran kommt und es muss diesen selbst hin räumen. Die Verhältnismäßigkeit muss wohl gewährt werden.

Wenn es nicht aufräumt, kein Taschengeld? Wenn es trotzdem nicht aufräumt und sich Geld anderweitig beschafft, was dann?

Nee. Erst Zimmer aufräumen, dann Fernsehen- oder mir den Freunden spielen! Dann hab ich aber meist schon 3 Tage drum gebeten.

Wenn sich das Kind nicht altersadäquat erwartungsgemäß verhält und man keine Handhabe hat, die Erwartungen durchzusetzen, wird es schwierig.

Stimmt! Aber es muss immer verhältnismäßig sein.


Was macht man gegen die MS, wenn sie sich nicht wunschgemäß verhält?

Ich weiß es nicht. Ich Rede immer mit ihr (In Gedanken) und sage ihr, sie soll gefälligst alles wieder aufräumen. Der Fernseher zieht nicht und Freunde hat sie ja keine. Auch lockt kein Spielplatz, wo man sagen könnte, erst wird aufgeräumt und dann...

Was will sie eigentlich, außer Chaos veranstalten und lebensentwürfe chrashen? Ja. Was will sie von mir?
Ich weiß es nicht. Und gleichzeitig hab ich das Gefühl, sie zieht sich in den kleinen Zeh zurück und kichert hämisch...

Hmmm..


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum