Richtig ? (Straßencafé)

W.W. @, Sonntag, 28.06.2020, 16:02 (vor 6 Tagen) @ tournesol

Wenn nichts hilft, muss man sich so gut es geht mit dem Unerwünschten im eigenen Haus arrangieren, in beiden Fällen.

Ja, das denke ich!:-)

W.W.

PS: Ich versuche, das ständig zum Ausdruck zu bringen: Wer die MS, mit der er zusammen wohnt, als fremd und als Fremdkörper bezeichnet, hat einen Feind im eigenen Haus. Das hat nichts mit Verniedlichung zu tun! Seitdem ich weiß, dass ich mit meinen Hirnblutungen leben muss, akzeptiere ich sie, obwohl ich sie nicht liebe.

PPS: Ich meinte übrigens "Philister" und nicht "Pharisäer" und bezog mich auf das Gedicht:

"Gedichte sind wie gemalte Fensterscheiben..."


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum