Vom unverstandenen Moritz (Straßencafé)

tournesol @, Samstag, 27.06.2020, 12:01 (vor 43 Tagen) @ W.W.

Ich finde solche Diagnosen und Schubladen schrecklich und glaube, wenn jemand ein Verhalten missfällt, dann kann man dies konkret ausdrücken, anstatt solch eine Psychodiagnose da ranzukleben.


Ich gebe dir völlig recht! Selbst, wenn Moritz das FAS haben sollte, wäre es eigentlich uninteressant, es sei denn, man wollte unbedingt an einem Seminar über das FAS teilnehmen.

Wolfgang

Nein, die Diagnose erklärt das Verhalten von Moritz und lässt es besser verstehen, wenn man nachvollziehen kann, wie die Betroffenen ticken.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum