Aufstellung und Forenanalyse (Allgemeines)

tournesol @, Dienstag, 23.06.2020, 10:04 (vor 43 Tagen) @ stefan

Mein Ziel in dem 3-Seiten-Thread war keine Aufstellung oder Forenanalyse, sondern ich wollte nur ausgehend von diesem Spruch schreiben, ja was ich eben geschrieben habe …
Ich sehe in Foren genau wie im wirklichen Leben ein Problem darin, dass unterschiedliche Sichtweisen oft nicht (als gleichwertig) wahrgenommen werden. Wie soll ich mit jemand in einen Austausch kommen, der/die seine Sichtweise als unumstößliche Tatsache sieht?

Ich habe hier zeitweise sehr intensiv geschrieben, aber es ist zu keiner Beziehung zu irgendjemand gekommen und wird es wohl auch nicht. 'Lieblingsuser' ist der/die sich auf meine Beiträge einlässt.

Ja, ich fremdle hier ebenfalls, wie auch öfter sonst im Leben, aufgrund meiner Kindheitserlebnisse, Erfahrungen, Charaktereigenschaften, Sichtweisen, Einstellungen …


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum