Empirie (Allgemeines)

Boggy, Dienstag, 23.06.2020, 08:46 (vor 48 Tagen) @ agno

Lieber Boggy
Hat sich diese Diskussion überholt?
Welchen Sinn hatte das gemeinsame leiden der Bevölkerung, um gemeinsam den Virus im Zaun zu halten, wenn offensichtliche Krebsgeschwüre nicht behandelt werden?
fragt sich agno nachdem ich gestern 3 Minuten in hart aber fair hineingeschaut hatte.

Das ist ein anderes Thema.
Darum geht es mir jetzt nicht.
Das war auch nicht das Thema im Anfangsposting.

Thema:
Unter bestimmten Bedingungen, in einem abgegrenzten Geltungsbereich, ist es möglich richtig von falsch zu unterscheiden, und Verfälschung und Manipulation zu erkennen, oder festzustellen, daß man zu einem bestimmten Zeitpunkt dazu kein Urteil fällen kann.

Und das steht auch in keinem Widerspruch zu einer philosophisch-erkenntnistheoretischen, wissenschaftstheoretischen und wissenschaftsgeschichtlichen Problematisierung der Fragen nach Tatsachen und Interpretation usw. - letztlich nach Wahrheit.

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum