Empirie (Allgemeines)

Boggy, Dienstag, 23.06.2020, 08:36 (vor 48 Tagen) @ tournesol

Aber warum muss an das mit wahr, richtig oder falsch bewerten? Kann man eine Aussage, z. B. dass es noch keine Ergebnisse gibt, nicht so stehen lassen? G. Jakobine


Das ist keine "Bewertung". Es ist eine (Tatsachen)Festellung.
Bei Bewertungen kann man unterschiedlicher Ansicht sein, je nachdem, welche "Werte"/"Standards etc. man zugrunde legt.

Bei (Tatsachen)Festellungen kann man das nicht.

Was bedeutet "einfach so stehen lassen"?
Interessiert mich nicht, ob das richtig ist oder falsch?

Die Aussage, dass es noch keine Ergebnisse gibt, ist keine Tatsachenfeststellung, sondern eine Frage der Sichtweise und Bewertung der Daten.

Ob es Ergebnisse gibt oder nicht gibt, ist eine Frage nach einer Tatsache.
Entweder es gibt Ergbnisse oder es gibt keine.

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum