3 Seiten (Allgemeines)

tournesol @, Sonntag, 21.06.2020, 16:17 (vor 49 Tagen)

Gestern hatte ich ein Büchlein mit schönen Fotos und Sprüchen in der Post.
Einer passt gut zu meiner Einstellung und einigen Diskussionen hier im Forum, gerade auch über Corona:

'Jedes Ding hat drei Seiten:
eine, die ich sehe;
eine, die Du siehst;
und eine, die wir beide nicht sehen'
(aus China)

Auf der Website der Motivationswerkstatt, Zentrum für emotionale Gesundheit und Kommunikation steht dazu:

'In Gesprächen, Diskussionen oder Konfliktgesprächen kommt es häufig dazu, dass Meinungen und Informationen ausgetauscht werden. Das ist im Grunde genommen auch erst einmal gut und sorgt für Verständigung. Sinnfrei wird die Situation, wenn eine Partei der Ansicht ist, ihre Meinung sei besser, richtiger oder mehr wert als die Ansicht der anderen Partei und sie deshalb versucht, diese gegen deren Willen davon zu überzeugen.'
ich würde hinzufügen: oder starr auf der eigenen Meinung als der einzig richtigen beharrt ohne sich auf andere Meinungen einzulassen.

'Im Buddhismus gibt es den Denkansatz: „Jedes Ding hat drei Seiten: Eine, die du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen.“ Diese Betrachtungsweise lässt sich auch auf Kommunikationsprozesse anwenden. Jedoch stellt diese Sichtweise Perfektionisten und Menschen, die sich über andere stellen wollen vor eine Herausforderung.'

https://motivationswerkstatt.de/alles-hat-mindestens-3-seiten/

Ich kenne diesen Peter Hupke nicht und habe nicht nachgeforscht, was er so macht.

@jerry: Ich bin weiterhin überzeugte Anhängerin von 'Sowohl als auch'. Du bist nicht der Einzige, der das kritisiert. Auch im realen Leben wird mir vorgehalten, ich hätte Verständnis für alles und jeden.
Danke für Kritik, dadurch ist mir einiges klarer geworden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum