Die WHO und das Unternehmen Weltgesundheit (Allgemeines)

jerry @, Mittwoch, 20.05.2020, 13:03 (vor 8 Tagen)

Hochinteressantes Interview mit Thomas Gebauer, Sprecher der Hilfsorganisation / Stiftung medico international.

Sollen überlebenswichtige Medikamente wirklich für alle zugänglich sein, dürfen sie nicht länger patentgeschützt sein. Diese Vergesellschaftung pharmakologischen Wissens aber wollen die Industrieländer nicht zulassen. Das ist keine heimtückische Verschwörung, sondern das kapitalistische Grundkalkül.


LG, jerry


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum