Jeder sucht sich den Propheten seines Vertrauens. (Straßencafé)

tournesol @, Dienstag, 19.05.2020, 12:14 (vor 9 Tagen) @ agno

Corona-Reproduktionszahl: sensitiv, stabil, komplex, instantan ... und primitiv
Die vielen Gesichter der Reproduktionszahl R. Ein Rückblick auf das Thema in der vergangenen Woche.

Je mehr ich lese desto mehr bestärkt mich das in meiner Grundüberzeugung dass ich nichts weiß.

agno

Wer weiß schon etwas sicher? Gegenüber denen, die vorgeben, bezüglich Corona alles zu wissen, bin ich skeptisch. Mir sind die Experten am sympathischsten, die Unsicherheiten zugeben und frühere Aussagen ggf. korrigieren.

Heute an meinem freien Tag habe ich mich geballt der Gefahr ausgesetzt ohne dass der Mindestabstand immer einzuhalten war:
Bahnfahrt - Hausarztpraxis wegen Rezept - Bahnfahrt - Neurologinnenpraxis wegen Rezept und Blutwertekontrolle - Apotheke - Supermarkt - Bahnfahrt. Außer Corona lauerten auch noch andere Gefahren, z.B. zu stolpern oder beim bei Rot über die Ampel gehen von einem Bus erfasst zu werden. Jetzt bin ich irgendwie geschafft.

Mehr als die Maskenpflicht nervt mich inzwischen das ständige Bedachtsein auf einen Sicherheitsabstand, weil zu viel Nähe zu anderen Menschen eine Gefahr darstellen könnte. Da ist es beruhigend, von Raphael Bonelli zu hören, dass Schlafen in einem gemeinsamen Bett kein erhöhtes Risiko bedeutet. So kann ich wenigstens ruhig schlafen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum