Kriterien zu Entscheidungen über Leben und Tod (Allgemeines)

IceUrmel, Mittwoch, 25.03.2020, 20:12 (vor 8 Tagen) @ Doro

Hi Doro,

hoffentlich kommt es nicht zu solchen Zuständen!

Aber es gibt schon jetzt Bereiche, in denen die Gesundheit von medizinischem Personal und Patienten gefährdet wird.

Ich weiß nicht, ob es alle mitbekommen haben, das RKI hatte am 13. März die „Ressourcenschonende Verwendung“ von MNS und FFP2/FFP3 Masken veröffentlicht: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Ressourcen_schonen_Masken.pdf;jsessionid=DAF2357E0AEB1502579DE7482537BF07.internet061?...

Im Klartext geht es darum die Masken wiederzuverwenden, wenn es zu Lieferengpässen kommt, was sämtlichen Hygieneregeln zuwiderläuft und zahlreiche Pflegekräfte zu Recht wütend macht. Hier gibt es einen Beitrag der Tagesschau dazu: https://www.tagesschau.de/investigativ/swr/rki-atemschutzmasken-wiederverwendung-101.html

Eine Krankenschwester aus Berlin schreibt in einer geschlossenen Facebook-Gruppe: "Die wenigen Masken und Desinfektionsmittel, die wir hatten, wurden geklaut. Es fehlt teilweise auch schon an anderem Material wie z.B. Spritzen. Sie weisen uns an, die Masken den ganzen Dienst zu tragen (es ist Einmalmaterial), außerdem genüge FFP-2 anstatt FFP-3. Ich habe Kollegen, die haben keine Masken für die Betreuung offener TBC. Wenn man sich anschaut, wie die anderen Länder ihr Personal schützen, erscheint dies, wie ein Schlag ins Gesicht."

Liebe Grüße


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum