Avatar

Patientenrechte (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 25.03.2020, 11:50 (vor 8 Tagen) @ Nalini

Offensichtlich gibt es Bestrebungen, im Zuge der "Coronakrise" Patientenrechte dramatisch zu beschneiden.

Im von dir verlinkten Artikel (tagesschau) steht aber auch folgendes:

Corona stellt auch den Rechtsstaat unter einen Stresstest

"Politologin Prof. Andrea Römmele sieht die Gefahren für eine Demokratie im Ausnahmezustand, sagt aber auch, "es braucht jetzt einen starken Staat, um durch die Krise zu kommen." Führung sei mehr denn je nötig. Insgesamt seien die Maßnahmen durch die Befristung auf zwei Wochen vertretbar und bedürfen bei jeder Verlängerung immer auch einer erneuten Legitimation."


Was wird dann mit Patienten, die eine naturheilkundliche Behandlung der Erkrankung wünschen?

Was empfiehlst du für eine naturheilkundliche Behandlung?

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum