Re: Für alle ewigen Zweifler herausgehoben... (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 25.03.2020, 01:29 (vor 12 Tagen) @ W.W.

Ich habe heute Abend im Fernsehen so beunruhigende Dinge über die Covid-19-Pandemie gehört, dass ich tief erschrocken bin. Ich sah eben bei Markus Lanz, wie Jens Spahn meiner Ansicht nach nicht in der Lage war, seine anfängliche Fehleinschätzung zuzugeben.

Für mich persönlich gesprochen: Ich halte es für denkbar, dass ich mich geirrt und dazu beigetragen habe, die Gefahr, die von dem Corona-Virus ausgeht, zu unterschätzen. Ich hoffe sehr, dass dem nicht so ist, wenn ja, dann habe ich mich schuldig gemacht.

Aber im Augenblick geht mir so viel dazu durch den Kopf, dass ich in meiner Betroffenheit keinen klaren Gedanken fassen kann. Das Apokalyptische der Botschaften erschlägt mich - und es gibt etwas in mir, das das nicht glauben will! Ich bin tief beunruhigt und muss darüber schlafen.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum