Hanf zur MS (Allgemeines)

Jakobine, Dienstag, 24.03.2020, 14:26 (vor 9 Tagen) @ Edithelfriede

Hallo Edithelfriede,
ich verstehe leider nicht, was Du möchtest, aber ich schreibe mal, wie es mir mit dem Cannabis geht.

Seit einem Jahr bekomme ich offiziell med.Cannabis und ich bin sehr zufrieden damit. Angefangen habe ich mit Sativex, welches ich nicht gut vertragen habe. Dann konnte ich meinen Neuro überreden, mir Blüten zu verschreiben, die ich in Plätzchen verarbeite.
Ich benötige nicht viel und Blüten wirken gut gegen meine Spastik. Ich nehme sie nicht regelmäßig, nur dann wenn es stark ist und das Laufen behindert oder nachts. Dann auch nicht regelmäßig. So dass ich nicht viel verbrauche.
Was mir aufgefallen ist, dass ich Konzentrationsstörungen habe, die ich, wenn ich nichts nehme kaum habe. Ich weiß natürlich nicht, ob es nur von dem med. Cannabis kommt, jedoch ist es als Nebenwirkung beschrieben.
Jedenfalls ist das für mich, das beste, was ich bisher hatte und ich suche noch Blüten, wo das Verhältnis THC und CBD optimal ist. G.Jakobine


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum