@Ostkind (Allgemeines)

Sonne @, Dienstag, 11.02.2020, 18:17 (vor 253 Tagen) @ jerry

Lieber Jerry,
ich dachte dieser extra große Satz sprünge jedem ins Auge:

Ob die Linkspartei nun eine Partei ,neuen Typs’ oder ,mit eigenem Typus’ sein mag – es ist jedenfalls eine Partei, in der immer noch viel zu viel SED steckt
(Konrad Weiß)
Ob ihn dabei nun die WELT, aus dem Wessi-Hause Axel(Cäsar) Springer zitiert oder nicht,
ist mir dabei völlig egal.
Der Kontext war ja deine Frage: Warum eigentlich nicht DIE LINKEn? Haben wir unter uns geborene Ossis? Kann man 30 Jahre nach der Wende das 'Argument' noch gelten lassen von den alten SED-Kadern, mit denen sie durchsetzt seien?


Ja, man kann so ein Argument immer noch gelten lassen sowie weitere.. Aufarbeitung, Prägung durch politische Denke der Eltern z. b. etc..
Wie unterschiedlich wir aufgewachsen sind im selben Land, stelle ich heute immer noch fest.

Verdrängt wird ja gern, dass auch FDP und CDU zu DDR-Zeiten als Blockflöten im Chor der SED mitmusizierten... Wieviele 'alte Kader' mag es dort noch geben?

thumb up
Nicht von mir verleugnet. :no:


Wenn Du mal eine Suchmaschine fütterst mit dem Suchauftrag 'Thüringer Ost CDU Blockflöten Kopie der SED' bekommst Du reichlich Literatur zu dem Thema, verfasst in Ost und West. :wink:

Sei mir mal nicht böse, wenn ich jetzt nicht googeln gehe:
1. u. eigentlich auch 2. + 3.:
ICH bin in diesem Land aufgewachsen, sehenden Auges, hörenden Ohres(aber eben nicht "Horch + Guck") und selbst bildendem Gedankengut.


Meine 32 - seitige Stasiakte hat mich nach der Wende über viele Jahre selbst politisch aktiv werden lassen, immer noch mit Aug, Ohr und Kopf. Will sagen, war, bin und bleibe politisch interessiert und informiert.

Könnte ( ohne Zeitmangel) jetzt detailliert und lang erzählen über alte, noch aktuelle und halt SED - geprägte Kader.

Was soll's, mir fehlt die Zeit zur intensiven Einlassung, um auch gleichzeitig entsprechend Nachweise zu liefern.

Auch wenn ich der Linken gegenüber ablehnend bin, so auch und erst recht der AfD gegenüber.
Die Lage bleibt schwierig!

Dennoch s:wink:nnige Grüße zurück


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum