Studie: Leben an vielbefahrenen Straßen könnte auch für das Gehirn gefährlich sein (Allgemeines)

jerry @, Donnerstag, 06.02.2020, 09:30 (vor 17 Tagen) @ Zoe

Ja aber, Du Landpomeranze, schließlich weiß ich, wo Dein Haus wohnt... rofl

Und Deine Wohnstraße ist verwinkelt, eng, und in anbetracht dieser Eigenschaften wahrlich (zu) viel befahren!

Könnte mir vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist, von dort aus das nächste MRT lebendig und gesund zu erreichen... :-D

Was will uns das sagen? Ich habe nicht die leiseste Ahnung.


LG vom Stadtmenschen, in dessen Wohnumfeld nicht mehr viel gefahren, jedoch gebaggert und geschlammt wird :lookaround: , jerry


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum