Nervtötende Pseudo-Antworten (Allgemeines)

Boggy, Donnerstag, 16.01.2020, 15:33 (vor 42 Tagen) @ W.W.

Der Forscher "verkauft" nichts, sondern trägt wissenschaftlich Ergebnisse vor.


Nein!!! Oft nicht!:-( Er trägt das vor, wofür er bezahlt wird. Wenn er etwas vortragen will, was dem Auftraggeber missfällt, läuft er Gefahr, nicht veröffentlicht zu werden.

Besonders der "Forscher" ist anfällig dafür, dass seine Ergebnisse "gut ankommen".

Es ist unglaublich, wie Sie die Zusammenhänge verschieben, und vom ursprünglichen Beitrag ablenken, um in Ihre geliebten Kritik-Klischees zu kommen.

In meinem Beitrag erläuterte ein konkreter Forscher, Dr. Lucchinetti, seine Forschungsergebnisse.
Damit könnten Sie sich lieber mal beschäftigen. Es würde Ihrem Wissensstand gut bekommen.

Stattdessen wieder allgemeines Geschwafel!
Dafür habe ich die Informationen NICHT eingestellt.!

Wenn Sie über Wissenschaftler jammern wollen, machen Sie einen eigenen Thread auf.

Übrings muß man mir nicht vorhalten, ich könne Wissenschaft nicht auch in ihren kritischen Aspekten sehen. Kann ich und habe ich schon ausreichend.

IST ABER HIER NICHT DAS THEMA!

B.

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum