nutzlose Gedanken fliegen lassen (Hätte, hätte, Fahrradkette) (Allgemeines)

fRAUb, Dienstag, 14.01.2020, 22:33 (vor 6 Tagen) @ fRAUb

Irgendwie... fehlt mir was...


Ich habe das bewusst weggelassen.

...

Nee, nicht ganz. Es ist eher der Austausch.

Es hatte oft halt einfach gepasst. Sorry


Warum Sorry?
Die Freeztheorie klingt genial...
und?
Mensch ist schon in einer Situation, die nicht mehr zu händeln ist.
Es bleibt ein philosophisches Problem.
Wahrheit ist unwichtig, was macht handlungsfähig, wäre in dieser Situation meine Frage.
Aber, in Scheinzwangslage würde ich mich nicht auf zweifelhaftes Niveau einlassen.
Die nächste Notlage kommt bestimmt.
Ist aber nur meine persönliche Meinung.
agno


Also pb bezeichnete das Freeze als Starre. Er beschrieb das mit dem Bild, dass es Tiere gibt, die sich tot stellen, wenn Gefahr droht oder das Kaninchen vor der Schlange.
Wenn ich bei pb's Bild bleibe, würde ich sein Freeze als eine Art Schock- Reaktion bezeichnen. Zum weglaufen, ist es zu spät, aber kämpfen kann man auch nicht. Vielleich würde statt Starre auch Krampf passen - aber sicher, bin ich mir nicht.

Es ist also die beste Möglichkeit, die das Tier hat: sich tot zu stellen, um vielleicht eine Chance zu haben zu überleben.
Handlungsfähigkeit, würde ja in der Tierwelt, in dem Fall auch fatale Folgen nach sich ziehen.

hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Schreckstarre


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum