Avatar

einfache Frage wann ausgebrannt? (Therapien)

agno @, Dienstag, 14.01.2020, 17:16 (vor 207 Tagen) @ W.W.

Ein Feuer am Leben zu halten, das
über Jahre, ist gar nicht so einfach.


Ein Herd kann langsam vor sich hin kokeln, aber irgendwann einmal, wenn Myelin und Nervenfasern zerstört sind, dann ist Schluss. Aber das ist natürlich nicht das Ende der MS, aber das Ende des Herdes. Er kommt dann zur Ruhe. Ich weiß wirklich nicht, was an diesem Gedanken so verwerflich ist.:-(

W.W.

Das wäre dann, wenn ich deine Theorien auf eine Perlenschnur aufreihe:
Das Hirn hat so wenig "Funktion" dass sich durch denken keine belastenden Giftstoffe mehr bilden.

Patient als "Gemüse"?

Wenn nun die schubförmige MS in das progediente Stadium übergeht...
Wie passt das zur Ausbrennregel?

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum