Wenn ich tot bin, bin ich tot! (Straßencafé)

stellanova, Montag, 13.01.2020, 20:59 (vor 8 Tagen) @ W.W.

Und dann ist es mir ganz egal, ob ich verbrannt oder von Würmern aufgefressen werde, auf einer Müllhalde lande oder mir meine Organe herausgeschnitten werden. Dann bin ich ohne Bewusstsein im Nichts oder Nirwana, und ich habe nichts mehr mit dieser Welt zu tun.

So könnte man denken - aber ich glaube, niemand tut das.

W.W.

Selbstmitleid ist ein schlechter Ratgeber

Nö, und niemand denkt so wie Sie? Ich denke, dass die meisten Menschen das denken, was Sie so kurz über das Ableben schildern. Und auch genauso mit ihren Ängsten arbeiten müssen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum