Stress und Inflammation (Allgemeines)

W.W. @, Montag, 13.01.2020, 12:01 (vor 203 Tagen) @ Nalini

Auch reine Spekulation, diesmal meinerseits:

Könnten nicht viele Krankheiten, deren Ursache wir nicht kennen, multifaktoriell bedingte "Zivilisations"-Erkrankungen sein, und Stress ist im multifaktoriellen Ursachengeflecht ein sehr wesentlicher Aspekt?

Ja, ich meine das ja auch, wage es nur nicht so laut zu sagen, denn es gibt sehr ernstzunehmende Stimmen, die nicht gut auf Psyche, Stress und Zivilisation zu sprechen sind.

Sie meinen, das seien alles allzu beliebte Behauptungen. die man nicht beweisen könne. Ich glaube sogar, man kann die wirklich wichtigen Dinge nie beweisen!

Ich glaube, dass wir in ein Physiksaaldenken-Korsett gezwängt sind, und auch Krankheiten so betrachten wollen, als seien sie biologische Experimente, bei denen man die Anfangsbedingungen so wählen könnte, als ob die Wirkung nur von einer Ursache abhinge.

Aber ich gehe Ihnen Recht: In der Wirklichkeit ist alles multikausal - und darum versagen unser Physiksaal-Denken und unsere Studien.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum