Stress und Inflammation (Allgemeines)

Nalini @, Montag, 13.01.2020, 07:12 (vor 257 Tagen) @ naseweis

PS: Dadurch, dass die Forscher noch nicht alles erforscht haben sollte ihnen kein Nachteil entstehen. Wenn Inflammation "jedes Gewebe" angreifen kann, sollte man das nicht einfach abtun. Ich würde mich freuen, wenn bei der "unabhängigen freien online Selbsthilfe" etwas Neues, Frisches, durchaus noch unausgegorenes denkbar sein darf.

thumb up (der Daumen gilt den zitierten Sätzen)

************

Ein interessanter Beitrag, dieser Artikel aus der Süddeutschen.
Gut zu wissen ;-) was Stress im Körper bewirken kann.
Stressbedingte Inflammation kann laut Artikel "jedes Gewebe" angreifen, AHA ...

Bemerkenswert am Ende des Artikels fand ich noch folgenden Satz:

"Im letzten Jahrzehnt hat sich gezeigt, dass immer mehr Menschen über täglichen Stress klagen, sei es durch vermehrte Arbeitsbelastung, Jobunsicherheit oder prekäre Verhältnisse."

Na toll, so sieht die neue Arbeitswelt :-( aus, und so zeigen sich die gesamtgesellschaftlichen Auswirkungen des liberalisierten Arbeitsmarktes ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum