- keine Sorge - alles gut - Wenn man nicht genau weiß, was eine MS ist... (Allgemeines)

tournesol @, Sonntag, 10.11.2019, 22:52 (vor 1 Tag, 17 Stunden, 56 Min.) @ galadriel

'habe schonmal mitgeteilt, Du bist schon "recht alt" gewesen bei Diagnosestellung - es wird nicht sonderlich schlimm werden. Also, beruhig Dich und geniesse das schöne Wetter heute'

Dass ich überdurchschnittlich alt war bei der Diagnosestellung weiß ich selber und ich bin auch dankbar dafür, dass ich so lange gesund war. Ich muss mich nicht beruhigen, was die MS betrifft, ich bin ruhig. Wieso meinst du jetzt schon wiederholt, dass ich diesbezüglich Angst habe? Ob es schlimm werden wird, weißt weder du noch ich, noch sonst jemand. Es kommt wie es kommt.

Im Übrigen war heute wirklich ein schöner, sonniger Tag.
Wie auch bei Anne Will besprochen wurde, hat sich die GroKo endlich auf eine Grundrente geeinigt. Hätten sie gleich auf mich gehört, hätten sie das schon lange haben können ohne sich ewig rumzustreiten.
Hier in Hannover wurde heute ein neuer, grüner Oberbürgermeister gewählt, der erste überhaupt in Deutschland mit Migrationshintergrund. Es ist erstaunlich, dass das erst so spät passiert, im Wahlkampf hat er keine Rolle gespielt.
Last not least hat mein Enkelkind gelacht, als sie mich gesehen hat. Sie fängt gerade erst an zu lachen, bis jetzt nur bei mir. Sie findet ihre Oma wohl witzig.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum