So bitte nicht. (Allgemeines)

Boggy, Freitag, 01.11.2019, 22:32 (vor 10 Tagen) @ Marc

Weil [link=https://jvi.asm.org/content/early/2019/09/26/JVI.00980- Aber - und darum ging es mir - eine EBV-Infektion ist keine "notwendige Voraussetzung" für MS; will heißen, man muß nicht notwendigerweise eine EBV-Infektion haben, um MS zu bekommen.

Anders ausgedrückt, man kann auch MS bekommen, ohne EBV-Infektion.
Und nicht jede EBV-Infektion führt zu MS.

Und: die Schädigungen im ZNS, die durch eine auf EBV gerichtete Immunantwort enstehen, sind nur eine Form von Schädigungen bei MS, neben anderen.

(einverstanden?)

(...)


sind wir also wieder mal in der befürchteten / erwarteten Endlosdiskussion angelangt...

Wieso?
Also, ich bin jetzt echt sauer.
Ich verstehe Deine aggressiv-gereizte Reaktion auf mich und meinen Beitrag nicht.
Ich versuche nur zu verstehen! Das ist alles!
Das sind schwierige Themenbereiche für mich.

Und Du packst da offensichtlich so einiges auf mich drauf, was gar nicht zu mir gehört.

Angefangen hatte es nur damit, daß ich Deine Aussage "Solche infizierten T- / B-Zellen stellen später im Leben eine notwendige Voraussetzung für immunbedingte Entzündungen im ZNS." hinterfragt habe.

Also, schön wieder zu erleben, wie einerseits MS Forschung als "verfehlt" und "pharmagesteuert" in die Ecke gestellt wird, andererseits dennoch in irgendwelchen Tangenten zu Posts mit völlig anderen Themen erwartet wird, dass der Stand der Forschung vorgetragen und belegt werden soll...

Beides entspricht nicht dem, was ich geschrieben, oder von Dir erbeten habe.
Wie kommst Du darauf, mir das zu unterstellen, bzw. auf mir abzuladen?
Such Dir dafür jemand Anderen.

Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum