Frühtest und Medikament gegen Ausbruch der MS in der Pipeline (Allgemeines)

Boggy, Freitag, 01.11.2019, 11:52 (vor 12 Tagen) @ stefan

Ich hatte vor wenigen Wochen eine Unterhaltung mit einem Biomedizin?- Forscher hier in Berlin, der mir mehr nebenbei erzählte, sie würden gerade übrigens einen MS-Test für Kinder entwickeln, (schon sehr weit alles), mit dem man einen Risikofaktor für MS diagnostizieren könnte.

Solange die Ursache(n) für MS nicht wirklich verläßlich geklärt sind, ist das alles Schwarze Magie.

Und da sagt Boggy: Finger weg.

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum