Dada (Straßencafé)

Karo, Dienstag, 29.10.2019, 17:41 (vor 17 Tagen) @ julia

Hm.
Was machen wir jetzt mit Schillers „Ode an die Freude“ und dem Schlusschor von Beethovens 9.?;-)

Keine Ahnung! Wenn ich das wüsste!

:-)

:wink:


Da Schiller gleichzeitig die Freude als Tochter aus Elysium bezeichnet, sehe ich darin einen gewissen Ausgleich und schlage vor, die Ode sprachlich nicht an den Zeitgeist anzupassen.;-)

Ach, das meinst du!

Du hast wirklich gedacht, dass ich dafür plädieren könnte, die Ode an ein sprachliches Zeitgespenst anpassen zu wollen?

Nicht mal im Traum würde ich das machen wollen! Nie und nimmer! Obwohl ich vorhin kurz mal an eine Dada-Variante dachte, aber da sind andere berufener als ich.

:-D

Meine Bemerkung war anders gemeint, aber das neu zu formulieren schaffe ich jetzt nicht mehr. Ich versinke gerade in dem Tubenvideo vom Freuden-Flashmob in Nürnberg.

:note: :note: :note:

:-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum